Willkommen beim Regionalverband Swiss Cycling BOE!

***  24. August 2016  ***

Marc Stutzmann gewinnt in Kiesen

Das zweite BOE-Bikerennen in Kiesen wurde vom Elitefahrer Marc Stutzmann (RSC Aaretal Münsingen/Thömus) vor Daniel Eymann (IG Bergvelo/Fischer BMC) und Fabio Spena (Bike-Club Spiez) gewonnen. Bei herrlichem Sommerwetter nahmen nochmals viele Bikerinnen und Biker am Rennen in Kiesen teil.

 

Auch die Kids fuhren erneut attraktive Rennen vor den Augen von Nationaltrainer Bruno Diethelm. Überlegener Sieger in den Kids-Rennen war Nils Aebersold (RC Steffisburg).

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

***  14. August 2016  ***

Tolle Stimmung beim Eiger-Bike

Tolle Stimmung bei den Kids-Rennen anlässlich des Eiger-Bike in Grindelwald. Bei schönstem Sommerwetter konnte attraktive Kids-Rennen durchgeführt werden. Das Rennen in Grindelwald zählt auch in diesem Jahr zum Stöckli Kids-Bike-Cup 2016.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

Website Eiger-Bike

 

***  10. August 2016  ***

Marc Hirschi gewinnt solo in Mühlehturnen

Das Podest von Mühlethurnen: (v.l.n.r): Marc Stutzmann (2.), Marc Hirschi (1.), Joab Schneiter (3.) und Fabienne Burri (beste Damen).
Das Podest von Mühlethurnen: (v.l.n.r): Marc Stutzmann (2.), Marc Hirschi (1.), Joab Schneiter (3.) und Fabienne Burri (beste Damen).

Solosieg für den Junioren-Schweizermeister Marc Hirschi (RRC Bern) beim regionalen Strassenrennen in Mühlethurnen. In der letzten Runde konnte sich Hirschi von seinem letzten Begleiter Marc Stutzmann (RSC Aaretal Münsingen) absetzen und gewann das Handicaprennen solo mit 26 Sekunden Vorsprung. Den letzten Platz auf dem Podest sicherte sich Joab Schneiter (CI Ostermundigen. Vorjahrssieger Gabriel Chavanne (RSC Aaretal Münsingen) klassierte sich auf dem 5. Rang. Spannend war das Rennen auch um die schnellste Dame. Die Sprintentscheidung war äusserst knapp und Fabienne Burri (RV Ersigen) behielt gegenüber Eva Hürlimann (VC Bärau) knapp die Oberhand.

 

Schnellster Schüler war Colin Kropf (VC Oberhofen). Die 69 Rennfahrerinnen und Rennfahrer zeigten trotz Bewölkung und ein paar Regentropfen ein sehr animiertes Rennen. Bereits vor Rennhälfte wurde das Handicap wettgemacht und die stärksten Fahrer übernahmen die Spitze.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

Colin Kropf (VC Oberhofen) Sieger bei den Schülern mit OK-Präsident Manuel Gäumann.
Colin Kropf (VC Oberhofen) Sieger bei den Schülern mit OK-Präsident Manuel Gäumann.

***  08. August 2016  ***

Family-Day in Schwanden

Am Wochenende fand in Schwanden bei Brienz im Rahmen des Stöckli Kids-Bike-Cup der Family-Day statt. Dieser Anlass ist kein Rennen, sondern ein gemeinsamer Trainingstag organisiert der IG Bergvelo auf dem Biketrail in Schwanden bei Brienz.

 

Hier geht es zu den Bildern

 

***  02. Juli 2016  ***

Zwischenrangliste Strasse ist online

Die erste Saisonhälfte gehört der Vergangenheit an. Die Sommerferien stehen vor der Türe. Ab sofort ist die neue Zwischenrangliste der BOE-Strassenmeisterschaft online.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

***  02. Juli 2016  ***

Unser Bikerinnen und Biker in den Medien....

Unsere Bikerinnen und Biker sind in den lokalen Medien präsent. So ist zum Beispiel am 1. Juli ein Bericht über den Elitebiker Daniel Eymann im Berner Oberländer/Thuner Tagblatt erschienen. Und heute Samstag war ein Bericht über Ramona Kumpferschied (Bike-Club Spiez), in welchem über ihren Einsatz an der Weltmeisterschaft in Nove Mesto (CZE) berichtet wurde.

 

Lesen sie die beiden Texte in den PDF-Files:

 

Thuner Tagblatt vom 1. Juli 2016
TT_20160701.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.8 KB
Thuner Tagblatt vom 2. Juli 2016
TT_20160702.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.4 KB

***  30. Juni 2016  ***

Marc Stutzmann gewinnt das Rennen auf den Bantiger

Zum zweiten Mal fand das Bergrennen von Stettlen auf den Bantiger organisiert vom RRC Bern statt. Erneut konnte bei bestem Wetter gestartet werden. Tagessieger wurde der Elitebike Marc Stutzmann (Thömus / RSC Aaretal Münsingen) mit einer Zeit von 17 Minuten und 44 Sekunden. Marc Stutzmann siegte mit einem Vorsprung von 40 Sekunden vor Timo Albiez (RSV Trompeter Bad Säckingen) und Gianluca Levratti (RSC Aaretal Münsingen). Schnellster Hobbyfahrer war Hansjörg Gerber (RC Steffisburg) mit einer Zeit von 18 Minuten und 47 Sekunden.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

***  26. Juni 2016  ***

Flo Thie gewinnt HillClimb Merligen-Sigriswil

Sieger Flo Thie (links) nach dem Rennen.
Sieger Flo Thie (links) nach dem Rennen.

Pünktlich auf unser bereits historisches Hillclimb Rennen meldete sich endlich der Sommer zurück. Angesichts der ungewohnt hohen Temperaturen war man schon fast froh die ganze Renndauer über im schattenspendenden Wald zu verbringen. Obwohl zur BOE Bike Meisterschaft zählend, waren ‘‘nur‘‘ 17 Biker/innen  am Start. Thie Flo blieb als einziger knapp unter der 15 Minuten Grenze und holte sich den Sieg vor unserem Neo-RCS Mitglied Jan Schär aus Frauenkappelen. Dritter wurde unser frisch erkorene Vize-Marathonschweizermeister Hansueli Stauffer. Nach der Arbeit kommt das Vergnügen und so fuhr der ganze Renntross im Anschluss an das Hillclimb zu Stauffers Bike Shop und genossen nebst den feinen Nussgipfeln die schöne Aussicht auf den Thunersee…

 

R. Rohrer

 

Hier geht es zur Rangliste

 

***  12. Juni 2016  ***

Tolle Kids-Rennen in Schwanden bei Brienz

In Schwanden bei Brienz fand am Samstag der vierte Lauf des Stöckli Kids Bike Cup statt. Entgegen den Prognosen wurden die Teilnehmer vom grossen Regen verschont. Auf der Abwechslungsreichen Strecke, die bereits das vierte Mal im Rennprogramm stand, wurden trotz kleinen Teilnehmerzahlen spannende Rennen geboten. Der VC Meiringen-Brienz war einmal mehr ausgezeichneter Gastgeber und viele strahlende Gesichter waren Lohn für Helfer und Organisatoren.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Hier geht es zu weiteren Bildern

 

***  8. Juni 2016  ***

Tour de France in Bern - Swiss Cycling on Tour

Komm mit Swiss Cycling auf Tour und sei noch vor den Profis in Bern. Swiss Cyclingorganisiert geführte Touren von Fribourg, Burgdorf und Kehrsatz nach Bern. Für alleTeilnehmerinnen und Teilnehmern gibt es zudem ein Trikot oder ein T-Shirt undeinen Gutschein für die Pastaparty. Melde dich noch heute hier für Swiss Cycling onTour an. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 1. Juli.

 

Hier gibt es weitere Informationen

 

***  03. Juni 2016  ***

Swiss Cycling BOE gratuliert zum 80sten...

Der Regionalverband Swiss Cycling BOE gratuliert Ernst Grab zu seinem 80 Geburtstag und wünscht für die Zukunft gute Gesundheit und weiterhin viele Velokilometer.

 

Lesen sie dazu den Bericht im Thuner Tagblatt vom 3. Juni:

 

Ganzer Bericht als PDF-File
2016-BZTT-002-0306.pdf
Adobe Acrobat Dokument 517.3 KB

***  31. Mai 2016  ***

Zeitfahren Thuner-Westamt in Amsoldingen

Am Samstag fand mit dem Einzelzeitfahren Thuner-Westamt mit Start und Ziel in Amsoldingen das einzige nationale Zeitfahren in der Schweiz statt. Der RRC Thun organisiert dieses anspruchsvolle Rennen auf dem sehr attraktiven Rundkurs. Das Rennen der Hobbykategorien zählt zudem zur BOE-Strassenmeisterschaft.

 

Lesen sie den Bericht im Thuner Tagblatt vom 31. Mai:

Im Radio BEO ist ein Bericht über das Einzelzeitfahren erschienen. Zum hören einfach auf das Logo klicken.

***  25. Mai 2016  ***

Hansueli Stauffer gewinnt erstes Rennen in Kiesen

Hansueli Stauffer (Archivbild)
Hansueli Stauffer (Archivbild)

Das erste Bikerennen in Kiesen wurde von Hansueli Stauffer gewonnen. Er distanzierte auf den letzten Metern Sepp Freiburghaus, der nach seinem Rücktritt als Elitefahrer in der Kategorie Fun am Start war. Das Stauffer aktuell in Form ist hat er bereits letztes Wochenende unter Beweis gestellt, als er das Bikerennen "La Rioja Bike Race" in Spanien für sich entscheiden konnte. Im dritten Rang klassiertes ich Florian Thie (RC Steffisburg / BigFriends) vor Daniel Eymann (IG Bergvelo / Fischer BMC) und Florian Meyer (RSC Aaaretal Münsingen / Stöckli). Schnellste Frau im Openrennen war die Marathon-Spezialistin Cornelia Hug (RC Steffisburg / Crazy Veloshop) im 22. Rang.

 

Erneut 60 Kids starteten zum dritten Lauf des diesjährigen Stöckli Kids-Bike-Cup. Klar stärkster Fahrer war der Steffisburger Nils Aebersold. Auf den Ehrenplätzen erreichte Gil Beutler (Linden) und Jannik Eschler (Bike-Club Spiez) das Ziel.

 

Trotz leichtem Regen nahmen am ersten Rennen in Kiesen 99 Teilnehmer teil.

 

Bilder vom Rennen

 

Hier geht es zur Rangliste

 

***  25. Mai 2016  ***

David Heller siegt in Deisswil

David Heller siegt in Deisswil (Archivbild).
David Heller siegt in Deisswil (Archivbild).

Zum ersten Mal konnte das Strassenrennen in Deisswil bei gutem Wetter ausgetragen werden. So wurde der CC Bern mit zahlreichen Teilnehmern belohnt. 63 Fahrerinnen und Fahrer nahmen in den verschiedenen Kategorien das Rennen auf dem anspruchsvollen Rundkurs in Angriff. Mit den Elitefahrern Gabriel Chavanne (EKZ Racing Team) und Cyrille Thièry (VC Mendrisio-PL Valli) und einer Gruppe von Holländern war das Rennen sehr gut besetzt.

 

Von Beginn weg entwickelte sich ein schnelles und spannendes Rennen, welches im Handicap Modus ausgetragen wurde. Kurz nach Rennhälfte konnten die Elite und Amateure das Handicap auf das Hauptfeld der Hobbyfahrer wettmachen. Zwei Fahrer konnten aber dem Tempo des Hauptfeldes standhalten und machten den Sieg unter sich aus. David Heller war auf der ansteigenden Zielgerade am schnellsten und siegte vor seinem Teamkollegen André Moser (beide BBC). Im 3. Rang klassierte sich mit einem Rückstand von 45 Sekunden der Hobby C-Fahrer Hansjürg Gerber (RC Steffisburg). Der Sprint des Feldes um Platz 4 gewann Cyrille Thièry (VC Mendrisio-PL Valli).

 

Hier geht es zur Rangliste

 

***  21. Mai 2016  ***

Kids-Cup gastierte in Gadmen

Der zweite Lauf des Stöckli Kids-Bike-Cup 2016 fand mit dem Cross Country in Gadmen statt.

 

Hier geht es zu den Bildern

 

Hiehr geht es zur Rangliste

 

***  05. Mai 2016  ***

Schnelle Zeiten bei Langau-Zäziwil

Andreas Schweizer mit Tagesbestzeit

Andreas Schweizer gewinnt das Zeitfahren Langnau-Zäzwil.
Andreas Schweizer gewinnt das Zeitfahren Langnau-Zäzwil.

Beste Bedinungen mit Rückenwind sorgten für äusserst schnelle Zeiten beim Einzelzeitfahren Langnau-Zäziwil. Mit einer sensationellen Zeit von 12 Minuten und 22 Sekunden erzielte der Mastersweltmeister im Zeitfahren Andreas Schweizer (RC Steffisburg) die Tagesbestzeit. Dies entspricht einem Durchschnitt von 51.91 km/h. Im zweiten Rang klassierte sich mit 25 Sekunden Rückstand Kevin Jost (RC Steffisburg) vor Micah Gross (RSC Aaretal Münsingen). Diese drei Fahrer blieben alle unter 13 Minuten was zu den schnellsten Zeiten auf dieser Strecke gehört.

 

Auch in den anderen Kategorien wurden durch die guten Bedingungen schnelle Zeiten gefahren. In allen Kategorien erreichte der Sieger oder die Siegerin eine Stundenmittel von über 40 km/h.

 

Hier geht es zur Rangliste