Willkommen beim Regionalverband Swiss Cycling BOE!

***  23. Mai 2024  ***

Noah Schriber gewinnt Strassenrennen Deisswil

Beim Start noch trocken - später dann leichter Regen. So präsentierte sich das Wetter beim BOE-Strassenrennen in Deisswil bei Münchenbuchsee. Über 50 FahrerInnen nahmen die anspruchsvolle Strecke über 6 Runden in Angriff. Kurz nach Rennhälfte haben die Fahrer der Kategorie Elite/Amateure und Hobby A ihr Handicap von 2 Minuten und 30 Sekunden aufgeholt. Schlussendlich war es Noah Schriber (RSC Aaretal Münsingen), welcher sich leicht vom Feld absetzen konnte und so einen Solosieg feiern konnte. 

 

Weitere Infos und Rangliste folgen....

 

***  09. Mai 2024  ***

Marcel Wyss mit der Tagesbestzeit bei Langnau-Zäziwil

Über 100 Rennfahrerinnen und Rennfahrer haben am Mittwoch vor Auffahrt die gut 10 Kilometer von Langnau nach Zäziwil unter die Räder genommen. Bei nicht ganz optimalen äusseren Bedingungen war Jasmin Liechti als schnellste Dame mit einer Zeit von 13 Minuten und 57 Sekunden unterwegs, bei den Männern hat Marcel Wyss mit 12 Minuten und 8 Sekunden die Tagesbestzeit erzielen können.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Informationen:
www.vcbaerau.ch

 

***  25. März 2024  ***

Elia Blum gewinnt letztes Frühlingsrennen solo

Während im Jura am Vormittag die Rennen infolge Schnee abgesagt werden mussten, fanden in Hindelbank die Rennfahrer beste Rennbedingungen vor. Bei kühlen aber trockenem Wetter konnte das Vierte und letzte Frühlingsrennen in diesem Jahr ausgetragen werden. Im Rennen der Elite/Amateure kam es zu einem Solosieg des Elitefahrers Elia Blum (Elite Fondations Cycling Team / RSC Aaretal Münsingen). Blum gewann das Rennen mit einem Vorsprung von einer Minute auf die nächsten beiden Verloger Florin Rüedi (RSC Regenstorf) und Justin Weder (Knipp Cycling Team / RV Altenrhein). Das Feld sprintete mit zusätzlichen 30 Sekkunden Rückstand um Rang vier.

 

Die weiteren Sieger des dritten Frühlingserennen in Hindelbank:

 

  • U19 = Bärtsch Cedric (Bike Club Spiez)
  • U17 = Cattaneo Alessio (VC Mendrisio)
  • Frauen A = Buri Fabienne (RV Ersigen)
  • Frauen B = Frolova Yelyzaveta (Ukraine Team)
  • Schüler =  Albisser Cédric (VC Sursee)
  • Hobby A = Freiburghaus Sepp (Thömus ¦ Windows Master)
  • Hobby B = Henz Thierry (Aesch BL)
  • Hobby C = Iglesias Arturo (Thörishaus)

 

Besten Dank der Jury und allen Helfern der Frühlingsrennen 2024. Es war eine super Sache.

 

Hier geht es zu den Ranglisten

 

Weitere Bilder

 

Bilder: Genini Flavio

***  18. März 2024  ***

Kevin Jost zum Zweiten

Bereits gehört auch das 3. Frühlingsrennen in Hindelbank der Vergangenheit an. Bei kühlem aber trockenen Wetter konnte auch das dritte Rennen in diesem Jahr unfallfrei durchgeführt werden. Im Rennen der Elite/Amateure gelang Kevin Jost den zweiten Sieg. Kurz nach Rennhälfte bildete sich eine grössere Spitzengruppe. Diese hatte zwar nie einen grösseren Vorsprung als 40 Sekunden, doch gelang es dem Feld nicht das Loch bis ins Ziel zu schliessen. In der letzten Runde viel die Spitzengruppe auseinander und so kam es zu einem Sprint von drei Fahrern um den Tagessieg. Kevin Jost (RC Steffisburg) erwies sich hier klar als stärkster Fahrer. Er gewann das Rennen vor Florin Rüedi (RSC Regenstorf) und dem Ex-Profi Niki Aebersold aus Steffisburg.

 

Die weiteren Sieger des dritten Frühlingserennen in Hindelbank:

 

  • U19 = Ruf Menno (TriTeam Oensingen)
  • U17 = Siegenthaler Loris (RV Ersigen)
  • Frauen A =Burch Selina (RMC Obwalden)
  • Frauen B =Gut Ainura (RRC Bern)
  • Schüler =  Maître Séraphin (VC Courtételle)
  • Hobby A = Hug Silvio (Thömus ¦ Windows Master)
  • Hobby B = Bettler Ronnie (Thömus ¦ Windows Master)
  • Hobby C = Hug Michel (Zaugg Racing Team)


Am nächsten Sonntag findet das Vierte und letzte Frühlingsrennen 2024 statt.

Hier geht es zur Rangliste

Weitere Bilder

 

Bilder: Locher Adrian

 

***  11. März 2024  ***

Kevin Jost heisst der Sieger im Regen von Hindelbank

Am Start noch trocken, im Ziel dann ziemlich nass. So lautet das Fazit des zweiten Frühlingsrennen in Hindelbank. Im Verlaufe der Rennen setzte Regen ein und machte bei Temperaturen um 6 Grad das Rennen für die Fahrer nicht ganz einfach. Zahlreiche Aufgaben prägten die Rangliste. Im Rennen der Elite/Amateure gewann mit Kevin Jost (RC Steffisburg) ein Altbekannter. Der ehemalige Elitefahrer konnte sich etwas nach Rennhälfte mit zwei weiteren Fahrern vom Rest des Feldes lösen. Schlussendlich ging es zu zweit auf die Zielgerade. Hier hatte Florin Rüedi (RSC Regensdorf) gegen Jost keine Chance und musste mit dem zweiten Rang vorlieb nehmen. Im dritten Rang klassierte sich noch vor dem Feld Luis Nogueira (Wetzikon).

 

Die weiteren Sieger des  zweiten Frühlingserennen in Hindelbank:

 

  • U19 = Hochuli Florian (VC Pfaffnau)
  • U17 = Bärtsch Yannic (Bike Club Spiez)
  • Frauen A =Mylika Alina (Thömus | WindowMaster)
  • Frauen B =Gut Ainura (RRC Bern)
  • Schüler =  Maître Séraphin (VC Courtételle)
  • Hobby A = Schertenleib Michael (ALPHA Racing Team)
  • Hobby B = Siegenthaler Andreas (Urtenen-Schönbühl)
  • Hobby C = Frauchiger Edi (Imbodenbike / Steadystate)

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

Bilder: Genini Flavio

***  04. März 2024  ***

Teilnahmerekord und Simon Vitzthum erster Sieger

Gelungener Start in die Radsportsaison 2024. Bei gutem Wetter nahmen am ersten Frühlingsrennen 188 Teilnehmer statt. Ein neuer Rekord! Spannend waren auch die Rennen in allen Kategorien. Im Rennen der  Elite/Amateure vermochten sich mit Simon Vitzthum (bischinikes-tobler-racing) und Marcel Wyss (Thömus | WindowMaster by Wyss Training) vom Rest des Feldes abzusetzen. Das Duo erarbeitete sich einen Vorsprung von Rund einer Minute. Im Sprint erwies sich Simon Vitzthum klar als Stärker und konnte so das erste Frühlingsrennen vor Marcel Wyss für sich entscheiden. Den Sprint des Feldes gewann Marcel Weber (Radsport Team Lutz) und belegte den 3. Rang.

 

Die weiteren Sieger des Tages:

 

  • U19 = Bärtsch Cedric (Bike Club Spiez)
  • U17 = Bärtsch Yannic (Bike Club Spiez)
  • Frauen A = Burch Selina (RMC Obwalden)
  • Frauen B = Schürch Barbara (Thömus | WindowMaster)
  • Schüler = Beckers Thibaut (VC Lyss)
  • Hobby A = Freiburghaus Sepp (Thömus | WindowMaster)
  • Hobby B = Bettler Ronnie (Thömus | WindowMaster)
  • Hobby C = Frauchiger Edi (Imbodenbike / Steadystate)

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Bilder: Flavio Genini

Weitere Bilder von Melih Bidik

 

***  25. Februar 2024  ***

Noch eine Woche bis zum Saisonstart

Bald ist es soweit. Noch eine Woche bis zum Saisonstart mit den Frühlingsrennen in Hindelbank. Am Sonntag, 3. März findet das erste Frühlingsrennen in der Saison 2024 statt. Auch in diesem Jahr finden an den ersten vier Sonntagen im März die beliebten Frühlingsrennen in Hindelbank statt. Die Trainingsrennen bieten allen Kategorien eine Startmöglichkeit. Bist du schon ready für die ersten Rennen?

Hier gibt es alle weiteren Informationen

 

Voranmeldung:
Melde dich Online für die Frühlingsrennen in Hindelbank an. So sind deine Daten bereits registriert und die Startnummeraugabe geht etwas speditiver am ersten Rennentag. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

***  17. Januar 2024  ***

Rennkalender 2024 - Strasse und Bike

Ab sofort ist unser regionaler Renkalender Strasse und Bike online. Noch kann es zu kleinen Änderungen oder Ergänzungen kommen. Die Rennen im Rennkalender sind fix.

 

Start in Hindelbank

 

Traditionsgemäss wrid die regionale Strassensaison mit den Frühlingsrennen in Hindelbank gestartet. An den ersten vier Sonntagen im März finden die beliebten Frühlingsrennen auf der bewährten Strecke statt. Das Team um Hansueli Ramseier ermöglicht also einmal mehr den Radsportler einen tollen Saisonstart in der Region.

 

BOE-Strassenmeisterschaft

 

Die BOE-Strassenmeisterschaft wird mit den gleichen Rennen wie im Vorjahr ausgetragen. Hier gibt es keine grossen Veränderungen. Die meisten Rennen bleiben unverändert im Programm. Noch offen ist ob das Bergrennen Gunten-Schwanden auf der bekannten Strecke ausgetragen werden kann. Eine grössere Baustelle in Sigriswil könnte zu einer anderen Strecke führen. Das Datum ist aber fix im Rennkalender. Noch offen ist das Datum des bisherigen Schlussrennens "King of Elsigen". Soblad hier mehr bekannt ist werden wir den Rennkalender entsprechend ergänzen.

 

BOE-Bikerennen und Kids-Cup

 

Unser Sorgenkind sind aktuell die regionalen Bikerennen. Hier wird es wohl in der Saison 2024 nur wenige Startmöglichkeiten geben. Akutell im Rennkalender gibt es nur das Cross Country Rennen in Kiesen. Für die Kids wird es sicher eine Startmöglichkeit in Kiesen und am Eiger Bike in Grindelwald geben. Wie es weitergeht wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert!

 

Nationale Rennenb in unserem Verbandsgebiet

 

Neben den regionalen Rennen gibt es in unserem Verbandsgebiet auch verschiedene nationale Anlässe. So das Ostermontag-Radrennen Grand Prix Mobiliar (01. April) in Kiesen sowie das nationale Einzelzeitfahren in Thun (16.06.). 
Für die Marathon- und Cross Country Biker gibt es das Eiger Bike in Grindelwald (10. + 11.08.) sowie die ÖKK Bike Revolution in Huttwil (13. - 15.09.). Für die Downhiller wird es wiederum die Rennen von Hot Trail geben. Hier sind die Daten noch nicht alle bekannt.

 

Hier geht es zum BOE-Rennkalender 2024

 

***  10. Dezember 2023  ***

Protokoll der Delegiertenversammlung online

 

 

Ab sofort ist das Protokoll der 42. Delegiertenversammlung des Regionalverbandes Swiss Cycling BOE vom 1. Dezember 2023 in Leissigen online

Protokoll der 42. Delegiertenversammlung
DV2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.0 KB

***  3. Dezember 2023  ***

Neues Ehrenmitglied und gute Finanzen

Walter Leibundgut (RRC Thun) wurden zum neuen Ehrenmitglied ernannt.
Walter Leibundgut (RRC Thun) wurden zum neuen Ehrenmitglied ernannt.

Auf der verschneiten Meielisalp oberhalb von Leissigen fand die 42. Delegiertenversammlung des Rad-Regionalverbandes Swiss Cycling BOE (Berner Oberland + Emmental) statt. Präsident Beat Feller führte speditiv durch die verschiedenen Traktanden. Wie gewohnt organisierte der Regionalverband mit seinen Mitgliedern die regionale Strassenmeisterschaft. Diese konnte in diesem Jahr zum ersten Mal mit 11 Wertungsläufen ausgetragen werden. Schwierig ist aktuell die Situation mit der Bikemeisterschaft. Fehlende Veranstalter führen dazu, dass aktuell keine Meisterschaft ausgetragen werden. Ebenfalls nicht ganz einfach verlief das Jahr mit dem Kids-Bike-Cup. Seit der Coronapandemie sind die Teilnehmerzahlen Rückläufig. Der Verband will nun über die Bücher und schauen welches Angebot im nächsten Jahr angeboten werden soll. Erfreulich dagegen ist die finanzielle Situation des Regionalverbandes. Die Jahresrechnung 2023 konnte mit einem Gewinn abschliessen und der Verband verfügt über ein gesundes Eigenkapital.

 

Walter Leibundgut neues Ehrenmitglied

 

Mit grossem Applaus der Versammlung wurde Walter Leibundgut (RRC Thun) als neues Ehrenmitglied des Regionalverbandes ernannt. Leibundgut hatte zwar nie eine Funktion im Regionalverband, doch seine über 60jährige Tätigkeit für den Radsport auf nationaler und regionaler Ebene ist einmalig. Im Anschluss an die Versammlung fanden zudem noch die Ehrungen der BOE-Strassenmeisterschaft 2023 statt. Gesamtsieger in der Hauptkategorie der Elite/Amateure wurde Patrick Fankhauser (Switzerland Cycling Unit).

 

Weitere Bilder

 

Die Sieger der BOE-Strassenmeisterschaft 2023.
Die Sieger der BOE-Strassenmeisterschaft 2023.

***  29. November 2023  ***

Kids-Bike-Cup  -  Wie weiter?

Seit 2010 organisierte der Rad-Regionalverband Swiss Cycling BOE mit seinen Vereinen und Partner den Kids-Bike-Cup. Der Kids-Bike-Cup sollte den Schülerinnen und Schüler den Einstieg in den Rennsport ermöglichen. Seit der Corona-Pandemie sind die Teilnehmerzahlen leider sehr rückläufig. Aufwand und Ertrag standen in diesem Jahr für uns als Regionalverband und für die Veranstalter in Verhältnis mehr.

 

Seit der Saison 2019  hiess unsere kleine Rennserie "BAUHAUS-Kids-Bike-Cup". Während fünf Jahren hat uns BAUHAUS finanziell untersützt. Der Vertrag ist per Ende Saison 2023 ausgelaufen und wurde von Seiten BAUHAUS nicht verlängert.

 

Swiss Cycling BOE dankt BAUHAUS für die grosszügige Untersützung in den letzten Jahren!

 

Wie geht es mit dem Kids-Bike-Cup weiter? Diese Frage steht aktuell im Raum. Nach der Delegiertenversammlung vom 1. Dezember werden alle Vereine und Veranstalter angeschrieben. Im Januar soll es ein Treffen geben, wo gemeinsam über das "Wie weiter" gesprochen wird. Ob es also im Jahr 2024 einen Kids-Cup geben wird ist akuell völlig offen.

 

Für eure Inputs und Vorschläge sind wir offen. Für Fragen steht euch der Vorstand von Swiss Cycling BOE gerne zur Verfügung.

***  04. Oktober 2023  ***

Die Sieger der BOE-Strassenmeisterschaft 2023 stehen fest

Die BOE-Strassenmeisterschaft gehört der Vergangenheit an. Die Sieger der Saison 2023 stehen fest:

 

  • Elite/Amateure: Fankhauser Patrick (Switzerland Cycling Unit)
  • U19: kein Sieger
  • U17: kein Sieger
  • Schüler: kein Sieger
  • Damen Open: Aschwanden Rahel (Bern)
  • Hobby A: Wyler Nicolas (RRC Thun)
  • Hobby B: Bettler Ronnie (Switzerland Cycling Unit)
  • Hobby C: Zeller Oliver (Switzerland Cycling Unit)

Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie werden anlässlich der BOE-Delegiertenversammlung vom Dezember geehrt (Einladung folgt). Swiss Cycling BOE gratuliert allen Fahrerinnen und Fahrer zu ihren Leistungen.

 

Schlussrangliste BOE-Strassenmeisterschaft 2023
2023_Schlussrangliste_Strasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB