Willkommen beim Regionalverband Swiss Cycling BOE!

***  23. November 2019  ***

38. Delegiertenversammlung in Bern:

Wechsel im Präsidium des Rad-Regionalverbandes

Der alte und der neue Präsident: Michael Bohnenblust und Beat Feller.
Der alte und der neue Präsident: Michael Bohnenblust und Beat Feller.

In Bern fand die 38. Delegiertenversammlung des Rad-Regionalverbandes Swiss Cycling BOE (Berner Oberland / Emmental) statt. Der Regionalverband kann auf eine erfolgreiche Saison 2019 zurückblicken. Hauptaufgabe des Regionalverbandes ist es mit seinen Vereinen die regionale Strassen- und Bikemeisterschaft zu koordinieren und durchzuführen. Auch in diesem Jahr konnten zahlreiche Rennen zur Regionalmeisterschaft gezählt werden.

 

Wichtigstes Projekt des Rad-Regionalverbandes ist es für den Bikenachwuchs einen kleine Rennserie zu organisieren. Der BAUHAUS Kids-Bike-Cup umfasste in der Saison 2019 acht Rennen. Total konnten 299 Schülerinnen und Schüler im Gesamtklassement klassiert werden. Der Kids-Cup dient als Einsteigerserie in den Bikesport und wird auch im nächsten Jahr weitergeführt.

 

Nach 14 Jahren als Präsident gab Michael Bohnenblust (Wichtrach) das Amt des Präsidenten ab. Sein Nachfolger ist Beat Feller (Münsingen), welcher im Vorstand bisher für die Ranglisten zuständig war. Neu wird Feller das Präsidium des Regionalverbandes übernehmen. Er wurde von den Delegierten einstimmig in sein neues Amt gewählt. Michael Bohnenblust bleibt aber dem Vorstand in anderer Funktion noch erhalten. Er wird neu die Verantwortung für den Kids-Cup übernehmen. Mit Matthias Peter (Thun) als Vizepräsident/Sekretär und Kaspar Brügger (Meiringen) als Finanzchef wurden zwei weitere Vorstandsmitglieder für eine weitere Amtsperiode gewählt. Somit kann der Regionalverband die Saison 2020 mit einem kompletten Vorstand in Angriff nehmen. Trotz kleinem Verlust in der Jahresrechnung steht der Verband finanziell gut da.

 

Anlässlich der Delegiertenversammlung wurden die Erstplatzierten der BOE-Strassen- und Bikemeisterschaft 2019 geehrt und ausgezeichnet. Die neue Saison wird am 7. März traditionsgemäss mit den Frühlingsrennen in Hindelbank gestartet.

 

Vorstand Saison 2020

 

Die Erstklassierten der BOE-Strassen- und Bikemeisterschaft 2019
Die Erstklassierten der BOE-Strassen- und Bikemeisterschaft 2019

***  23. November 2019  ***

Eingabe BOE-Rennen für die Saison 2020

Die Planung für die Saison 2020 hat nun auch auf regionaler Ebene begonnen. Der Regionalverband Swiss Cycling BOE wird auch in der Saison 2020 wiederum seine Strassen- und Bikemeisterschaft sowie den BAUHAUS Kids-Bike-Cup durchführen.

 

Wir bitten alle Vereine und Veranstalter ihre Rennen bis 20. Dezember 2019 per Formular zu melden. Anschliessend werden wir den Rennkalender zusammenstellen und allfällige Terminkonflikte direkt mit euch besprechen.

 

Danke bereits im voraus für eure Mithilfe!

 

Hier geht es zur Eingabe der BOE-Rennen 2020

 

Erfolgreicher Trainingsnachmittag am Wiriehorn

Heute Mittwoch fand am Wiriehorn ein Trainingsnachmittag der Bike-School von Hot-Trail statt. Eine stattliche Anzahl Kids haben diese Trainingsgelegenheit genutzt und sich so bereits ausgezeichnet auf den letzten Lauf des BAUHAUS Kids-Bike-Cup 2019 vorbereitet. Das letzte Rennen der Kids-Rennserie findet am Samstag am Wiriehorn statt.

 

Besten Dank an Hot-Trail für diesen gelungenen Trainingsnachmittag!

 

Weitere Bilder

 

***  9. September 2019  ***

Garstige Bedinungen beim Crazy Race in Jassbach

Kalte Temperaturen, Regen und dadurch eine sehr schwierige Strecke. Das waren die Herausforderungen für die Kids beim Crazy Race in Jassbach. Das Rennen zählte als zweitletzter Lauf des BAUHAUS Kids-Bike-Cup 2019. In einigen Kategorien ist nach dem Crazy Race die Entscheidung um den Sieg im Cup bereits gefallen. In anderen Kategorien muss beim letzten Rennen vom kommenden Samstag am Wiriehorn um Punkte gekämpft werden.

 

Trotz schwierigen Bedingungen und ein paar Stürzen konnte das Rennen in Jassbach aber unfallfrei über die Runden gebracht werden. Ein grosses Dankeschön allen die bei diesem schlechten Wetter trotzdem den Weg nach Jassbach gefunden haben.

 

Hier geht es zur Rangliste und zur Gesamtrangliste

 

Weitere Bilder

 

***  7. September 2019  ***

Christoph Friedli siegt auf der Axalp

Die schnellsten Bergfahrer vom letzten Jahr fehlten bei der diesjährigen Austragung des BOE-Bergrennens Brienz-Axalp. Überlegerner Sieger wurde Christoph Friedli. Er gewann das Rennen mit über einer Minute Vorsprung vor Kevin Jost (RC Steffisburg) und Mario Fontana (VC Bärau). Friedli benötigte für die Strecke auf die Axalp gerade mal 10 Sekunden länger als der Sieger vom Vorjahr.

 

Mit dem BOE-Bergrennen Brienz-Axalp wurde die BOE-Strassenmeisterschaft 2019 abgeschlossen. Die Gesamtrangliste ist ebenfalls online.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

***  31. August 2019  ***

Teilnehmerrekord beim Bergrennen Gunten-Schwanden. Zum dritten Mal sieg Emanuel Müller!

Die diesjährige Austragung vom BOE Bergrennen Gunten-Schwanden konnte mit über 50 Rennfahrerinnen und Rennfahrern den seit 3 Jahren anhaltenden Teilnehmerzuwachs erneut übertreffen. Ebenso zum dritten Mal in Folge erzielte der Basler Emanuel Müller den Tagessieg.

 

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

***  26. August 2019  ***

BAUHAUS Kids-Bike-Cup geht in die Schlussphase

Der Rad-Regionalverband Swiss Cycling BOE (Berner Oberland / Emmental) organisiert auch in diesem Jahr zusammen mit seinen Vereinen einen Mountainbike-Cup für Schülerinnen und Schüler. Beim BAUHAUS Kids-Bike-Cup handelt es sich um eine regionale Bikeserie für Schülerinnen und Schüler. Mit den kleinen Rennen soll der Einstieg in den Rennsport ermöglicht werden.

 

Noch stehen beim BAUHAUS Kids-Bike-Cup zwei Rennen auf dem Programm. Am Sonntag, 8. September findet in Jassbach bei Linden das Cross Country Crazy Race statt. Eine Woche später, am Samstag, 14. September, wird der Schlussevent am Wiriehorn stattfinden. Gleichzeitig finden an diesem Wochenende am Wiriehorn die Downhill-Schweizermeisterschaften statt.

 

 

Noch ist das Rennen in fast allen Kategorien um den Sieger beim BAUHAUS Kids-Bike-Cup noch offen. Für Spannung in den letzten zwei Rennen ist also gesorgt.

 

Hier geht es zur Zwischenrangliste

 

***  18. August 2019  ***

Strahlende Gesichter in Oberburg

Spannende Kids-Rennen auf einer attraktivne Strecke bot das Cross Country in Oberburg anlässlich des BAUHAUS Kids-Bike-Cup. Die Strecke bot alles was ein Bikerherz höher schlagen lässt. Schnelle Passagen, Aufstiege und eine rassante Abfahrt. In den verschiedenen Kids-Kategorien hart aber immer fair um die Podestplätze gekämpft.

 

Überlegener Sieger des Open-Rennens wurde Hansueli Stauffer (Bulls / RC Steffsiburg). Der Elitefahrer war eine Klasse für sich und konnte alle Fahrer ausser zwei überrunden. Trotzdem entwickelte sich um die weiteren Ehrenplätze ein spannendes Rennen und die Positionen wechselten immer wieder ab. Zweiter wurde schlussendlich Adrian Berger (VMC Aarwangen) vor Hansjürg Gerber (RC Steffisburg).

 

In Oberburg gab es fast nur strahlende Gesichter. Sei es auf dem Podest oder bei der anschliessenden Verlosung der Wettbewerbslose!

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

Website RV Ersigen

 

***  11. August 2019  ***

Tolle Kids-Rennen in Grindelwald

Erneut tolle Kids-Rennen in Grindelwald. Rund 140 Schülerinnen und Schüler haben bei den Kids-Rennen anlässlich des Eiger Bike in Grindelwald die Startgelegenheit genutzt. Die Kids-Rennen zählen auch in diesem Jahr zum BAUHAUS Kids-Bike-Cup.

 

Ein grosses Dankeschön an das OK des Eiger Bike für diese tolle Rennen!

 

Hier geht es zur Rangliste

Weitere Bilder

Infos Kids-Rennen Eiger Bike

 

***  07. August 2019  ***

Spannendes Rennen in Mühlethurnen

Bei besten Wetterbedingungen konnte das BOE-Strassenrennen in Mühlethurnen ausgetragen werden. Das Handicap-Rennen im Gürbetal entwickelte sich zu einem spannenden Rennen. Zwei Runden vor Schluss hatten die Elite- und Amateurefahrer das Handicap wettgemacht und entwichelte sich ein spannendes Rennen. Jan Hirsiger (CI Ostermundigen / U17) lag lange in Führung. Schlussendlich übernahmen aber die Favoriten das Zepter und der Sieg wurde im Sprint von zwei Fahrern entschieden. Gabriel Chavanne (RSC Aaretal Münsingen) gewann das Rennen knapp vor dem Elitebiker Marc Stutzmann (RSC Aaretal Münsingen). Den dritten Rang holte sich mit Micah Gross ebenfalls ein Fahrer des RSC Aaretal Münsingen. Auch um die weiteren Ränge wurde gekämpft und gesprintet.

 

Schnellste Damen auf dem anspruchsvollen Rundkurs war Sariitta Pihlajaviita-Gugel (VC Oberhofen).

 

Gabriel Chavanne gewann das Rennen in Mühlehturnen bereits einmal im Jahr 2015.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder