Willkommen beim Regionalverband Swiss Cycling BOE!

***  24. April 2019  ***

Am Samstag startet der BAUHAUS Kids-Bike-Cup

Dieses Wochenende startet traditionsgemäss anlässlich des Homberg-Race der diesjährige Kids-Bike-Cup. Zum ersten Mal wird unsere Rennserie unter dem Namen BAUHAUS Kids-Bike-Cup gestartet. Das Startrennen wird wie in den Vorjahren in Homberg ausgetragen. Für einen spannenden Auftakt ist also gesorgt.

 

Hier geht es zur Ausschreibung

 

Hier geht es zum Trailer des Homberg-Race:

 

https://www.facebook.com/291623814343319/videos/438576176906321/

 

Anmeldung online www.hot-trail.ch oder am Renntag vor Ort
(Siehe Ausschreibung)

 

***  24. April 2019  ***

Schnelle Hobby-Rennen beim Grand Prix Mobiliar

Podest Kategorie Hobby A
Podest Kategorie Hobby A

Am Ostermontag fand in Kiesen der 11. Grand Prix Mobiliar statt. Da das Ostermontag-Radrennen als nationales Rennen ausgeschrieben ist, zählte nur das Rennen der Kategorie Hobby zur BOE-Strassenmeisterschaft.

 

Auf dem flachen Rundkurs entwickelten sich bei super Frühlingswetter sehr schnelle und bis am Schluss äusserst spannende Rennen. Schlussendlich gab es folgende Sieger:

 

  • Lüthy Michael (VMC Muhen / Tempo Sport) = Hobby A
  • Rinner Oliver (RV Höngg) = Hobby B
  • Alesias Arturo (CC Trinacia Bern) = Hobby C

 

Weitere Informationen zum Rennen gibt es hier:

 

www.gp-rscaaretal.ch

 

Podest Kategorie Hobby B
Podest Kategorie Hobby B
Podest Kategorie Hobby C
Podest Kategorie Hobby C

***  05. April 2019  ***

Nächste BOE-Rennen - Anmeldung notwendig

Die Frühlingsrennen in Hindelbank gehören bereits wieder der Vergangenheit an. Ein grosses Merci an Hansueli Ramseier und seine Helfer für diese tolle Startgelegenheit. Dank dem guten Wetter waren die Frühlingsrennen auch in diesem Jahr wieder sehr beliebt.

 

Die BOE-Meisterschaft geht nun mit den nächsten Rennen weiter. Die beiden nächsten Rennen zählen nur zur Kategorie Hobby, da es sich jeweils um nationale Rennen handelt. Daher ist eine Voranmeldung erwünscht!

 

Grand Prix Mobiliar in Kiesen (22.04.2019)

Am Ostermontag findet in Kiesen der 11. Grand Prix Mobiliar statt. Das Rennen der Hobbyfahrer zählt auch in diesem Jahr zur BOE-Strassenmeisterschaft. 

 

Anmeldeschluss:  12. April 2019 (Nachmeldungen möglich)
www.gp-rscaaretal.ch

 

 

Einzelzeitfahren Thun-Allmendingen (04.05.2019)

Das nationale Zeitfahren findet auf einer neuen Strecke statt. Ein grossteil führt über die Panzerpiste und ist somit verkehrsfrei. Auch hier zählen die Hobbykategorien zur BOE-Meisterschaft. Eine Anmeldung ist hier erforderlich. Nachmeldungen nur begrenzt möglich.

 

Anmeldeschluss:  25. April 2019

www.ezf-thun.ch

 

***  31. März 2019  ***

Vier Rennen, vier verschiedene Sieger

Claudio Imhof (Akros-Thömus) und Gabriel Chavanne (RSC Aaretal Münsingen) an der Spitze des Renenns.
Claudio Imhof (Akros-Thömus) und Gabriel Chavanne (RSC Aaretal Münsingen) an der Spitze des Renenns.

Unfallfreie Rennen mit 256 Fahrerinnen und Fahrern an  den vier März-Samstagen in Hindelbank. Marcel Weber (De) Gesamtsieger und ein neuer Streckenrekord von Gabriel Chavanne.

 

Erstmals seit fünf Jahren gelang es bei den Elite und Amateuren keinem Fahrer, mehr als ein Rennen zu gewinnen. Dank dem guten Wetter wurden  die Frühlingsrennen auf dem coupierten Rundkurs um Hindelbank von Woche zu

Woche schneller. Bei der Première gewann der Münsinger Ruben Eggenberg mit 41,1 km/h bei bedecktem Himmel. Das zweite Frühlingsrennen  wurde mit einem Durchschnitt von 42,1 km gefahren, eine Woche später fuhr der

Deutsche Marcel Weber bereits mit 44,3 km/h und am Samstag stellten Gabriel Chavanne und der Bahnfahrer Claudio Imhof nach den fünf Runden mit 44,6 km/h einen neuen Rekord auf. Dieser wurde möglich weil  Imhof und Chavanne bereits auf den ersten Kilometern das Weite suchten und mit einem  forschen Tempo die 80 km sozusagen als Paarzeitfahren absolvierten. Chavanne kam zwei Radlängen vor  dem mehrfachen Schweizermeister ins Ziel und gewann in Hindelbank sechs Jahre nach seinem ersten Erfolg. Die wenigen Junioren starteten zusammen mit den  jüngsten Hobbyfahrern. Lars Heiniger liess den 40köpfigen Pulk im Spurt zu dem auf einer Anhöhe gelegenen Ziel keine Chance. Die Dauersportlerin Eva Hürlimann,  die Hobbyfahrer Thomas von Känel und Andreas Winkler lagen in der Gesamtwertung bei ihren  Kategorien dank ihrer Konstanz klar an der Spitze.

 

Zwei Fahrer konnten den Kategoriensieg  vom Vorjahr wiederholen: Der Anfänger Francesco Caruso aus dem Kanton Zürich und  Adrian Locher bei den Hobby B. Der Präsident des RV Ersigen, der das letzte Rennen in Arbeitsge-meinschaft mit dem „Rämsi“-Team organisiert, ist als Verantwortlicher für  die  Streckenposten auch in die Organisation eingebunden.

 

Mit Ausnahme des ersten Rennens profitierte die Rennserie vom prächtigen Frühlingswetter. Insgesamt Starteten 256 Fahrer, welche zwischen Lausanne und dem Rheintal  sowie von Basel bis Uri ins Bernbiet reisten.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder folgen...

 

***  24. März 2019  ***

Dritter Sieger im dritten Frühlingsrennen

Beim dritten Frühlingsrennen in Hindelbank gab es in der Kategorie Elite/Amateure den dritten Sieger in dieser Saison. Der deutsche Marcel Weber gewann das Rennen im Sprint des Feldes.

 

Der 3. Lauf der Frühlingsrennen ist rekordverdächtig. Nicht was die Teilnehmerzahl betrifft, denn diese war mit 127 Startenden angesichts des prächtigen Frühlingswetters eigentlich unter den Erwartungen.

 

Dagegen wurde der Streckenrekord, aufgestellt von Oliver Stritt amj BOE-Rennen 2018 nur um 17 Sekunden verpasst. Der Gewinner hiess diesmal Marcel Weber, der den Spurt vor zehn Kollegen gewann. Das Stundenmittel des Deutschen, der das Zwischenklassement nach drei Rennen anführt, betrug 44,3 km/h. Einen inoffiziellen Rekord durften wir im meteorologischen Bereich verbuchen, waren doch Temperaturen um die 20° und weniger Wind als sonst für die schnellen Rennen in allen Kategorien verantwortlich. Man konnte „kurz/kurz“ fahren und auf der 16 km-Rundstrecke boten sich prächtige Rennbilder.

 

Sechs Jahre nachdem er in Hindelbank gewonnen hatte gelang dem Thuner Thomas von Känel wieder ein Sieg bei den Hobby A, welche mit 39 Fahrern das grösste Feld stellten. Die Hobby B meisterte wie gewohnt Ädu Locher klar und seit 2015 zum 16. Mal! Mit Andreas Winkler traf auch bei den ältesten Hobbyfahrern einer als Erster ein, der nach dem Zielstutz am schnellsten bewältigt hatte.

 

Schon vor dem letzten Rennen steht bei den Anfängern (U17) der Gesamtsieger fest. Der Seeländer Emanuel Wüthrich kann nicht mehr eingeholt werden. Auch RVE-Präsident Adrian Locher steht mit drei Siegen vor dem seinem vierten Gewinn der Gesamtwertung.

 

Am nächsten Samstag starten wir zum Schlussrennen, welches vom RV Ersigen und vom Rämsi-Team gemeinsam organisiert wird und als Lauf der BOE-Meisterschaft gewertet wird.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Weitere Bilder

 

***  17. März 2019  ***

Joel Suter gewinnt 2. Frühlingsrennen in Hindelbank

 

Das zweite Frühlingsrennen Hindelbank dieses Jahres stand unter einem guten Stern und trug seinen Namen zu Recht. Prächtiges Wetter, angenehme Temperaturen und trotz des auf der Hindelbanker Strecke sehr oft herrschenden Windes wurde in allen Kategorien schnelle Rennen gefahren. 148 Fahrerinnen und Fahrer waren beim zweiten Rennen am Start.

 

Im Rennen der Elite/Amateure kam es noch 80 km zum Sprint des langezogenen Feldes. Sieger wurde Joel Suter (Akros-Thömus) vor Dominic von Burg (VC Mendrisio) und Nico Tambarikas (MG-Project Cycling Team). Der Sieger des ersten Rennens, Ruben Eggenberg (RSC Aaretal Münsingen), klassierte sich im 7. Rang. Trotz zahlreichen Attacken schaffte es niemand dem Feld zu entkommen und so musste auf der ansteigenden Zielgerade die Sprintkraft um den Tagessieg entschieden. Suter erwies sich hier klar als stärkster und konnte seine Gegener in Schach halten. Joel Sutter hat mit Rennen auf Rhodes bereits einige Rennkilometer in den Beinen.

 

In vier Kategorien gelang es Francesco Caruso (Schüler / IG Radquer Mettmenstetten), Emanuel Wüthrich (U17 / RC Olympia Biel), Elia Blum (U19 / RSC Aaretal Münsingen) und Adrian Locher (Hobby B / RV Ersigen) den Sieg der Vorwoche zu wiederholen.

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Hier gibt es weitere Bilder

 

Bilder: Melih Bildik

***  10. März 2019 ***

Ruben Eggenberg erster Sieger der Saison 2019

Die Saison 2019 konnte erfolgreich gestartet werden. Bei mehrheitlich trockenem Wetter nahmen 110 Fahrerinnen und Fahrer am ersten Frühlingsrennen in Hindelbank teil. Bereits zum 41. Mal war die regionale Radsportsaison mit den Frühlingsrennen eröffnet.

 

Das erste Rennen in Hindelbank wurde im Sprint von zwei Fahrern entschieden. Ruben Eggenberg (Swiss Racing Academy / RSC Aaretal Münsingen) gewann den Sprint vor Kevin Jost (RC Steffisburg / Bikecenter.ch). Das Feld folgte mit nur einem kleinen Abstand von 5 Sekunden. Als Dritter überquerte Mauro Genini (VC Mendrisio) die Ziellinie. Eggenberg und Jost lancierten ihren Angriff 2 Runden vor Schluss, konnten aber nie einen grossen Vorsprung rausfahren. So retten die beiden Fahrer nur wenige Meter ins Ziel.

 

Hier die weiteren Sieger des ersten Frühlingsrennen 2019:

 

  • U19 = Blum Elia (RSC Aaretal Münsingen)
  • U17 = Wüthrich Emanuel (RC Olympia Biel)
  • Frauen A = Buri Noëlle (RV Ersigen)
  • Frauen B = Ottiger Sara (Reinach)
  • Hobby A = Schuler Patrick (VC Peleton)
  • Hobby B = Locher Adrian (RV Ersigen)
  • Hobby C = Winkler Andreas (VCM Aarwangen)
  • Schüler = Caruso Francesco (IG Radquer Mettmenstetten)

 

Hier geht es zur Rangliste

 

Am nächsten Samstag findet das zweite Frühlingsrennen in Hindelbank statt. Wer sich noch nicht vorangemeldet hat soll dies bitte über die Website der Frühlingsrennen noch nachholen:

 

www.fruehlingsrennen-hindelbank.ch

 

***  4. März 2019  ***

Am Samstag ist Saisonstart

Weltmeister Marc Hirschi bei der Zieleinfahrt am 4.3.17
Weltmeister Marc Hirschi bei der Zieleinfahrt am 4.3.17

Liebe Radsportlerinnen und Radsportler

 

Hindelbank ist seit Jahren ein Treffpunkt für lizenzierte und Hobbyfahrer um in die Saison zu starten.

 

Am nächsten Samstag starten wir gemäss Prognosen bei trockenem Wetter zu den 41. Hindelbanker Frühlingsrennen.

 

Bereits haben sich einige Dutzend Fahrerinnen und Fahrer online angemeldet.

 

Egal, ob du nur an einem oder an mehreren Rennen startest – wir sind dir dankbar, wenn du dich online anmeldest:

 

https://rversigen.ch/fruehlingsrennen-2019/

 

Das Startgeld muss erst bei der Startnummernausgabe bezahlt werden

 

Treffpunkt: LANDI beim Bahnhof Hindelbank

 

https://www.google.ch/maps/@47.0467574,7.5520825,1873m/data=!3m1!1e3?hl=de

 

Das OK der Frühlingsrennen freut sich auf spannende Rennen in Hindelbank.

 

Hier geht es zur Ausschreibung

 

***  23. Februar 2019  ***

Rennkalender BAUHAUS Kids-Bike-Cup online

 

Ab sofort ist der definitive Rennkalender des BAUHAUS Kids-Bike-Cup online. Die Daten sind nun fix. Gestartet wird am 27. April mit dem Rennen in Homberg und der Cup wird mit dem Schlussevent am 14. September am Wiriehorn beendet.

 

Neben den bekannten Rennen gibt es im Cup 2019 doch einige kleinere Änderungen. Der Familiy-Day fällt im Jahr 2019 weg. Das Rennen des VC Meiringen-Brienz findet nicht mehr in Schwanden sondern auf deiner neuen Strecke in Balm bei Brienz statt. Zudem ist das Crazy Race in Jassbach zurück im Rennkalender. Und der Schlussevent wird zum ersten Mal am Wiriehorn ausgetragen.

 

Wir freuen uns also schon jetzt auf spannende Kids-Rennen!

 

Weitere Informationen

***  9. Februar 2019  ***

Saisonstart in genau einem Monat

In genau einem Monat es es wieder soweit. Die regionale Radsportsaison startet am 9. März 2019 mit den Frühlingsrennen in Hindelbank. Seit über 40 Jahren organisiert Hansueli Ramseier und sein Team die beliebten Frühlingsrennen in Hindelbank. Diese Rennen wären aus unserem regionalen Rennkalender nicht mehr wegzudenken.

 

Im letzten Jahr musste das erste Rennen wegen Schnee abgesagt werden. Hoffen wir in diesem Jahr auf frühlingshaftes Wetter zum Saisonstart.

 

Alle Informationen zu den Frühlingsrennen in Hindelbank gibt es hier:

http://www.fruehlingsrennen-hindelbank.ch/

 

***  28. Januar 2019  ***

Presseschau: Radrennen führt nun über den Waffenplatz

Im Jahr 2019 wird das Zeitfahren mit dem bisherigen Start und Ziel in Amsoldingen auf einer neuen Strecke ausgetragen. Neu wird die Rennstrecke über den Waffenplatz Thun führen. Der RRC Thun hat anlässlich seiner Hauptversammlung entsprechend informiert.

 

Lesen sie den Bericht im Thuner Tagblatt vom 28. Januar (siehe PDF)

 

Weitere Informationen:  www.rrc-thun.ch

 

Bericht Thuner Tagblatt vom 28.01.2019
ThunerTagblatt_20190128.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.7 KB

***  18. Januar 2019  ***

BAUHAUS Fachcentren AG neuer Sponsor des Kids-Bike-Cup

Der Rad-Regionalverband Swiss Cycling BOE (Berner Oberland / Emmental)

freut sich mit der Firma BAUHAUS Fachcentren AG einen neuen Sponsor für den Kids-Bike-Cup zu präsentieren. Der regionale Bike-Cup für Nachwuchsfahrerinnen und Nachwuchsfahrer von 8 – 16 Jahren wird somit ab der Saison 2019 BAUHAUS Kids-Bike-Cup heissen.

 

Für den Regionalverband Swiss Cycling BOE und seine angeschlossenen

Vereine ist der Kids-Bike-Cup ein wichtiger Pfeiler in der Nachwuchsförderung

in der Region. Dank diesem Bike-Cup haben zahlreiche Jugendliche den Weg in den Rad- und Bikesport gefunden. Der Cup soll als Einstiegsplattform in den Rad- und Bikesport dienen.

 

Nach 7 Jahren als Stöckli Kids-Bike-Cup wird der Cup also in der Saison

unter dem neuen Namen BAUHAUS Kids-Bike-Cup weitergeführt. Der Cup wird

wiederum zwischen 7 und 8 Rennen in der Region Berner Oberland und Emmental umfassen.

 

Der Rennkalender wird in den nächsten Wochen publiziert. Der Regional-verband Swiss Cycling BOE freut sich auf die Zusammenarbeit mit BAUHAUS. Gemeinsam kann man so den Nachwuchssportlern eine tolle Rennserie präsentieren.

Pressemitteilung
Pressemitteilung BAUHAUS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.2 KB

***  11. Januar 2019  ***

BOE-Rennkalender Strasse und Bike online

Ab sofort ist unser regionaler Rennkalender für die BOE-Strassenmeisterschaft und die BOE-Bikemeisterschaft online. Auch in der Saison 2019 wird es wiederum zwei spannende Meisterschaften geben. Wir freuen uns schon jetzt auf euren Start!

 

Strassenmeisterschaft:

 

Alle bekannten Rennen sind auch 2019 wieder im Rennkalender. Im letzten Jahr fand nach einigen Jahren Pause das Bergrennen Brienz-Axalp wieder statt. Dieses Rennen ist auch im Jahre 2019 wieder dabei. Zudem wird es in dieser Saison ein neues Rennen geben. Ex-Profi Marcel Wyss wird ein Einzelzeitfahren von Boll via Krauchthal nach Luterbach durchführen. Wir freuen uns dieses Rennen zum ersten Mal in unserem Rennkalender zu haben.

 

Bikemeisterschaft:

 

Die BOE-Bikemeisterschaft wird im gleichen Rahmen wie im letzten Jahr ausgetragen. Es werden wieder vier regionale Rennen zur Meisterschaft 2019 zählen. Gestartet wird am 25. oder 26. Mai in Gadmen. Das Schlussrennen wird am 17. August in Oberburg sein.

 

Infos und Daten zum Kids-Bike-Cup folgen im Verlaufe des Januars. Wir bitten noch um etwas Geduld.

 

Hier geht es zum Rennkalender 2019

 

*** 1. Januar 2019  ***

Regionale Radsportsaison startet am 9. März

Die regionale Radsportsaison startet traditionsgemäss mit den Frühlingsrennen in Hindelbank. Das erste Rennen findet am Samstag, 9. März 2019 statt. Erneut werden die Frühlingsrennen unter der Leitung von Hansueli Ramseier und seinem Team auf der bewährten Strecke mit Start- und Ziel im Erli in Hindelbank stattfinden. An vier Samstagen wird in Hindelbank wieder um gute Ränge und Tagessiege gesprintet und gekämpft.

 

BOE-Rennkalender 2019 demnächst online

 

Noch ist der Rennkalender der Strassen- und Bikemeisterschaft 2019 nicht offiziell publiziert. Es werden noch die letzten Tagen abgeklärt und angepasst. Bald aber können wir euch den Rennkalender 2019 präsentieren. Einfach die nächsten Tage wieder vorbeischauen.....

 

Hier geht es zum Rennkalender 2019

 

***  1. Dezember 2018  ***

Protokoll der Delegiertenversammlung online

Ab sofort ist das Protokoll der diesjährigen Delegiertenversammlung vom 9. November 2018 in Oberhofen online. Die 37. Delegiertenversammlung des Regionalverbandes konnte im Restaurant Ländte erfolgreich durchgeführt werden. Für alle die unsere Versammlung verpasst haben können die wichtigsten Punkte im Protokoll nachgelesen werden.

 

Hier geht es zum Protokoll

 

***  13. November 2018  ***

Presseschau: Bericht Thuner Tagblatt vom 12. November

Im Thuner Tagblatt vom 12. November ist ein Bericht über die 37. Delegiertenversammlung von Swiss Cycling BOE in Oberhofen erschienen.

 

Zum Vergrössern einfach aufs Bild klicken.

 

***  10. November 2018   ***

37. Delegiertenversammlung in Oberhofen              Erfolgreiches Radsportjahr

Die 37. Delegiertenversammlung des Regionalverbandes Swiss Cycling BOE (Berner Oberland / Emmental) fand in Oberhofen statt. Die Verbandsleitung kann auf eine gelungene Saison 2018 zurückblicken. Zahlreiche Rennfahrerinnen und Rennfahrer aus dem Verbandsgebiet konnten sowohl auf der Strasse wie auch auf dem Bike tolle Resultate auf nationaler und internationaler Ebene einfahren. Die Hauptaufgabe des Regionalverbandes war es auch in diesem Jahr seine regionalen Meisterschaften (Strasse und Bike) sowie den Kids-Bike-Cup zu organisieren und koordinieren. Anlässlich der Delegiertenversammlung wurden die Erstplatzierten der Meisterschaften geehrt und für ihre Leistungen ausgezeichnet.

 

Änderungen im BOE-Vorstand

 

Mit Beat Feller (Ranglisten, RSC Aaretal Münsingen), Florian Meyer (Bike, RSC Aaretal Münsingen) und Kurt Dubach (Beisitzer, RC Steffisburg) wurden drei Vorstandsmitglieder für eine weitere Amtsperiode von zwei Jahren gewählt. Leider musste die Versammlung vom Rücktritt von Simon Spring (RC Steffisburg) Kenntnisnehmen. Spring war bisher für den Kids-Cup verantwortlich, welcher im Regionalverband einen hohen Stellenwert geniesst. Simon Spring steht zwar weiterhin als Mitarbeiter für den Kids-Cup zur Verfügung, wird aber nicht mehr im Vorstand die Hauptverantwortung tragen. Dieses Amt wird aktuell vom Präsidenten Michael Bohnenblust (RSC Aaretal Münsingen) ausgeübt. Der Vorstand kündigt auf die Delegiertenversammlung 2019 diverse Änderungen an und wird sich im Verlaufe des Jahres neu strukturieren.

 

Sponsorensuche beim Kids-Cup

 

Nach sieben Jahren als Titelsponsor hat die Firma Stöckli Sports AG in Wolhusen ihr Sponsoring im Kids-Cup auf Ende Jahr 2018 beendet. Noch kann der Regionalverband keinen neuen Hauptsponsor präsentieren. Die Verhandlungen mit einem neuen Sponsor sind aber bereits weit fortgeschritten. Eines steht aber bereits zum jetzigen Zeitpunkt fest. Der Kids-Bike-Cup wird auch im neuen Jahr stattfinden. In den letzten Jahren hat sich der Kids-Bike-Cup als Einsteiger-Plattform für junge Schülerinnen und Schüler bestens bewährt und etabliert. Neben dem Kids-Bike-Cup wird es im Jahr 2019 auch wieder die Strassen und Bikemeisterschaft geben.

 

Bruno Diethelm neues Ehrenmitglied

 

Die Geschäfte an der Delegiertenversammlung konnten ohne Probleme abgewickelt werden. Kassier Kaspar Brügger (VC Meiringen-Brienz) konnte den Anwesenden einen kleinen Gewinn präsentieren. Finanziell steht der Regionalverband auf gesunden Füssen. Das Budget sieht aber einen kleinen Verlust für das Jahr 2019 vor. Mit dem CI Ostermundigen konnte ein neuer Verein als Mitglied im Regionalverband aufgenommen werden. Trotz Abwesenheit wurde der Bike- und Quernationaltrainer Bruno Diethelm (Thun) mit grossem Applaus als neues Ehrenmitglied von der Versammlung bestätigt. Diethelm ist für den Radsport in der Region eine sehr wichtige Person und steht auch dem Regionalverband immer wieder mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

BOE-Vorstand 2019

 

Weitere Bilder